Hier geht’s direkt zu
unserem Kindergarten!
Gruppen der Paul-Gerhardt-Kirche

(Auf dieser Seite veröffentlichen wir keine Telefonnummern von ehrenamtlichen MitarbeiterInnen. Wenden Sie sich bitte ans Pfarramt 0911 / 80 30 44.)

Mini-Club

Jeden Donnerstag von 15 - 18 Uhr

Veranstaltungsort:
Raum Kidugala - Gemeindehaus Paul-Gerhardt-Kirche
Glogauer Str. 23
90473 Nürnberg 

Ansprechpartner:
Frau Schwarze

 

Diakonischer Helferkreis

Unser Diakonischer Helferkreis wurde vor 50 Jahren von der Neuendettelsauer Diakonisse Grete Eppelein gegründet. Aus den vier evangelischen Kirchengemeinden in Langwasser treffen sich derzeit ca. 20 Frauen einmal monatlich: an einem Montag von 17.00 – 19.00 Uhr. Wo? Im Gemeindehaus der Paul-Gerhardt-Kirche.

Was sind unsere Aktivitäten?

Referenten werden eingeladen, mit denen wir über Bildung, Gesundheit, Medizin, Umwelt, Politik, Kirche und Staat sprechen. In den beiden Altenheimen der Caritas in der Giesbertsstrasse und der AWO in der Salzbrunner Strasse möchten wir verschiedene Bewohner durch Geburtstagsbesuche erfreuen.

Ein wichtiger Faktor unseres Kreises ist auch die Öffentlichkeitsarbeit. In der Arbeitsgemeinschaft Langwasser-Nord sind wir dabei, wie auch bei kirchlichen Festlichkeiten, wo unsere Hilfe nötig ist. Freilich sind wir nicht mehr die Jüngsten und unser Kreis ist kleiner geworden. Das ist schade, denn wir sind ein fröhlicher und kontaktfreudiger Kreis, in dessen Jahresprogramm das Feiern nicht zu kurz kommt. Neuzugänge herzlich willkommen!

Ansprechpartnerin: Ursula Winkelmann

 nach oben

Diakonie

Senioren-Stammtisch

Unter Leitung der Koordinatorin des Seniorennetzwerks Langwasser findet jeden 2. Donnerstag im Monat (in Ausnahmefällen am 3. Donnerstag) im Saal des Gemeindezentrums der Paul Gerhardt-Kirche ein offener Treffpunkt für ältere Menschen aus Langwasser statt. Besonders angesprochen sollen sich Seniorinnen und Senioren fühlen, die weniger mobil sind. Ein ehrenamtlicherFahrdienst steht zur Verfügung

Kontakt: Angelika Schübel, Seniorennetzwerk Langwasser, Tel.: 0911/239 56 845

Angehörigen-Café

Einmal im Monat findet im Raum Ludlow des Gemeindezentrums der Paul-Gerhardt-Kirche eine geleitete Gruppe für Angehörige von Menschen mit einer demenziellen Erkrankung statt. Das Angebot findet immer gleichzeitig mit unseren Betreuungsgruppen statt.

Angehörige fühlen sich oft im Umgang mit ihren Angehörigen verunsichert, sie haben das Gefühl mit ihrem Problem allein zu sein, wünschen sich mehr Information über die Erkrankung und suchen Erfahrungsaustausch mit anderen Angehörigen. Während des Angehörigen-Cafes können sie sich gegenseitig Unterstützung bieten, ihre Erfahrungen austauschen, Entlastung finden und neue Kraft schöpfen.

Zeit: Freitag von 14.00 bis 15.30 Uhr und Dienstag von 10.00 bis 11.30 Uhr im monatlichen Wechsel.

Ein fortlaufender Einstieg ist jederzeit möglich, die Teilnahme ist kostenlos.

Kontakt: Angelika Schübel, Diakoniestation Langwasser, Tel.: 0911/239 56 845 oder 239 56 830

Betreuungsgruppe zur Aktivierung und Förderung von Seniorinnen und Senioren

Zur Entlastung von Angehörigen und zur Stärkung von Selbstwertgefühl und Selbstvertrauen von demenziell veränderten Menschen bietet die Diakoniestation Langwasser drei Betreuungsgruppen an. Bei Gesang, Bewegung, Spiel und Entspannung werden Sinneswahrnehmungen geschärft, das soziale Miteinander gefördert und dem Einzelnen positive Erlebnisse vermittelt.

Die Gruppen finden Dienstag von 10.00 bis 13.00 Uhr, Mittwoch von 10.00 bis 13.00 Uhr und Freitag von 14.00 bis 17.00 Uhr in den Räumen der Diakoniestation Langwasser statt.

Diese Angebote können über Leistungen nach § 45 b SGB XI mit der Pflegeversicherung abgerechnet werden.

Kontakt: Angelika Schübel, Diakoniestation Langwasser, Tel.: 0911/239 56 845 oder 239 56 830

„Gut für die Seele“ - Frühstückstreff für Senioren/innen in schwierigen Lebenssituationen

Es gibt Tage, da fällt einem das Aufstehen schwer. Man fühlt sich erschöpft. Erledigungen, die einem früher leicht von der Hand gingen, sind mühsam und nur schwer zu bewältigen. Vielleicht wurde vom Arzt die Diagnose Depression oder Demenz gestellt und dies macht Angst. Oder das Gefühl von Einsamkeit macht das Leben schwer. Beim Frühstückstreff haben Sie die Möglichkeit, bei einer Tasse Kaffee über persönliche Belastungen oder die Tücken des Alltags zu sprechen und andere Menschen kennen zu lernen, denen es ähnlich geht.

Jeweils Donnerstag von 10 bis 12 Uhr im Gemeindehaus der Paul-Gerhardt-Kirche (Glogauer Str. 23)

Termine Frühjahr/Sommer 2015: 7. Mai, 21. Mai, 11. Juni, 25. Juni, 9. Juli, 23. Juli.  Keine Anmeldung erforderlich.

Kooperation des Krisendienstes Mittelfranken mit dem Seniorennetzwerk Langwasser
Kontakt: Angelika Schübel, Seniorennetzwerk Langwasser, Tel.: 0911/239 56 845 oder 239 56 830

nach oben

 

Besuchsdienst

Letzter Montag im Monat um 10 Uhr im Raum Ludlow

Wir sind ein Kreis von Mitarbeiterinnen and Mitarbeitern, die Besuche bei Geburtstagen von älteren Gemeindegliedern machen. Wir bringen dabei einen Gruß der Kirchengemeinde vorbei und nehmen uns Zeit zum Zuhören. Uns ist es ein großes Anliegen, dass wir uns in der Gemeinde besser kennen lernen und miteinander in Kontakt kommen und bleiben. Die Neuzugezogenen in der Gemeinde erhalten einen Willkommensbrief. Wir treffen uns einmal im Monat im gemütlichen Rahmen, um die Besuche aufzuteilen, sprechen über unsere Erfahrungen und bilden uns weiter. Jeder von uns macht ca. zwei bis fünf Besuche im Monat. Wir freuen uns, wenn sich weitere Mitarbeiter finden.

Kontakt: Silka Gittel

nach oben

60Plus-Treff

Gespräche um aktuelle Themen mit und ohne Referenten. Wie immer sind Männer, Freunde und Bekannte herzlich eingeladen

Aus Mutter-Kind-Gruppen und später einem Frauenkreis ist im Laufe von fast 30 Jahren der "Frauen- und Paartreff" entstanden.
Wir treffen uns regelmäßig am 2. Mittwoch im Monat im Gemeindehaus zu Gesprächen über gesellschaftspolitische Themen, über Bücher und Reisen, machen Gesellschaftsspiele und feiern gemeinsam Weihnachten. Zunehmend treffen wir uns auch zu Museums- und Theaterbesuchen, Ausstellungen, Stadtführungen und Wanderungen. Über die Gottesdienste, die Kirchenmusik und den Kirchenvorstand sind wir am Gemeindeleben beteiligt.
Wer Lust und Interesse an Gemeinschaft und Gesprächen hat, ist herzlich willkommen.

Kontakt: Irene Schäfer, Heide Bickermann, Traudl Wunderlich

nach oben

Wandergruppe

Zwischen 24 und manchmal 35 lauffreudige Senioren treffen sich in der Zeit zwischen Anfang März und Ende November etwa alle drei Wochen zu einer gemeinsamen Wanderung, deren Ziele über ganz Mittelfranken verstreut sind aber größtenteils im "schönsten Wandergebiet Deutschlands", nämlich dem fränkischen und oberpfälzischen Jura liegen.
All dies geschieht nun schon seit mehr als 30 Jahren - ohne Vereinsvorstand und Satzung. Hervorgegangen ist diese Gruppe aus wanderfreudigen Konfirmandeneltern, motiviert und angesprochen damals von Pfarrer Hammer.
Die Streckenlänge der Wanderungen hat sich ein wenig dem Alter angepasst. Während früher bis zu 30 km zurückgelegt wurden, liegt heute das Mittel bei 12-14 km, das sind etwa 4 Stunden Wanderzeit. Treffpunkt ist jeweils der Parkplatz Langwasser-Süd um 9 Uhr, wo die jeweiligen Fahrgemeinschaften gebildet werden.
Über Mitwanderer - besonders auch jüngere Jahrgänge - würde sich jeder Wanderführer freuen!

Kontakt: Klaus Erler

nach oben

Bibelgesprächskreis

Jeden 3. Donnerstag im Monat um 15 Uhr (jedoch nicht in den Ferien) im Raum Ludlow

Gespräche um die Bibel mit Pfarrer Werner

Seit 1979 gibt es den Bibelgesprächskreis.
Nach einer Gemeindebibelwoche im Mai 1979 trug eine Gruppe von Frauen an Frau Kiesel den Wunsch heran, unter fachkundiger Leitung regelmäßig in der Bibel zu lesen. Nach der Zusage von Frau Kiesel gründete Frau Löw unseren Hauskreis. Wir wurden mit biblischen Gedanken vertraut gemacht und besprachen einzelne Textabschnitte. Nach 7 Jahren übernahm Pfarrer Langenfaß im Wechsel mit Pfarrer Hack und Pfarrer Wünsche, mit Diakon Klier die Leitung unseres Kreises, einmal im Jahr unterstützt von Herrn Reinke. Mit Pfr. Langenfaß besprachen wir das Bibelseminar “Wort und Antwort” Aus diesem Seminar heraus entstand unser Besuchsdienst. Nach dem Weggang von Pfr. Langenfaß übernahm Pfarrerin Deter unseren Hauskreis. Sie hielt uns interessante Referate. Z. B. über den Gral, das Grabtuch von Turin, den jüdischen Glauben, den Islam im Vergleich zum Christentum und über alle Religionen in der Welt. Nachdem Frau Deter nach Eltersdorf wechselte begann eine Zeit ohne geistliche Betreuung. Wir trafen uns zum Singen und zum Gedächtnistraining, inzwischen in einer Runde von 20 Frauen und
unter einem neuen Namen: Bibelgesprächskreis (für Frauen). Im Oktober 2005 übernahm Pfr. Werner die Leitung unseres Kreises.
Ab 1997 übernahm Frau Gittel an Stelle von Frau Löw die Organisation.
Seit Ursula Aronica zu uns kam, beginnen wir unsere Stunde mit Kaffee und Kuchen, damit wir anschließend den Ausführungen von Pfr. Werner gestärkt folgen können.
Zurzeit hat unser Gesprächskreis 24 Teilnehmerinnen.
Auch Sie sind herzlich eingeladen.

Kontakt: Silka Gittel, Ursula Aronica

nach oben

Bibel im Gespräch – ökumenisch

Jeweils am 2. Donnerstag des Monats treffen sich interessierte Gemeindeglieder aus den christlichen Gemeinden Langwassers um ausgewählte Texte der Bibel gemeinsam zu lesen und sich über ihre Bedeutung in der modernen Lebenswelt und für den persönlichen Glauben auszutauschen. Theologischer Begleiter und Berater ist Pfarrer Volker Sauermann, der wertvolle Hintergrundinformationen vermittelt und so die Einordnung und Bewertung der Texte ermöglicht. Die Teilnahme ist offen, auch wenn ein fester Interessentenkreis von ca 15 Personen  entstanden ist. Die Treffen finden im Gemeindezentrum der Paul-Gerhardt-Gemeinde statt, dauern von 19.30 -21.00 Uhr. Die Auswahl der Texte wird von den Teilnehmern getroffen. Bisher wurden z.B. die Korintherbriefe, das Buch Hiob, die Bergpredigt besprochen.

Kontakt: Christa Rosenbusch

nach oben

Paul-Gerhardt-Team

Treffen nach Vereinbarung. Interessierte Menschen von 14-94 Jahren, die mitmachen wollen, sind herzlich eingeladen.

Kontakt: Pfarrer Gerhard Werner

nach oben

Schafkopfen

jeden 1. Dienstag im Monat um 19 Uhr, Raum Kidugala

Kontakt: Jochen Büttner

nach oben

Jugendarbeit

Die Jugendlichen planen und koordinieren selbst ihre Angebote. Ihr ”Parlament”, der Jugendausschuss (JA), organisiert beispielsweise das jährliche Schafkopfturnier, Angebote während des Gemeindefestes oder aber Spezialangebote für den Jugendtreff Boiler.

Die Jugendlichen unterstützen die Kofirmandenarbeit, beteiligen sich an Kinderbibeltagen und sind einbezogen bei Spendenprojekten, wie dem Glühweinverkauf am Heiligen Abend oder der Christbaumaktion.

Einmal in der Woche öffnet der Jugendtreff Boiler seine Pforten. Jugendliche aller Konfessionen sind eingeladen, vorbei zu schauen.

Durch die sinnvolle und vernetzte Zusammenarbeit der vier Langwassergemeinden in der Evangelischen Jugend Langwasser profitieren die Jugendlichen von vielen gemeinsamen Unternehmungen, wie Mitarbeiterschulungen, Sommerfesten und besonderen Gottesdiensten.

Aktuelle Informationen gibt es unter www.ej-langwasser.de.

Ansprechpartner: Philipp Förster, Diakon
(Siehe
Kooperation/Jugendarbeit)

nach oben

 

MUSIKGRUPPEN

Posaunenchor - PG-Brass

Jeden Montag um 19 – 20.30 Uhr im Paul-Gerhardt-Saal

Den Posaunenchor der Paul-Gerhardt-Gemeinde gibt es seit 1960.
Die Chorleiter in den 40 Jahren waren: die Herren Küfer, Thiele, Kluge, Pfr. Günther, Gutowski und seit 1972 Gittel (er hat am städt. Konservatorium Nürnberg nebenberuflich Musik studiert).
Der Posaunenchor hat sich in PG-Brass umbenannt. (PG steht für Paul-Gerhardt, und Brass heißt soviel wie Blechbläser)
Im Jahr hat der Chor 30-50 Auftritte. Wir spielen die verschiedensten Kompositionen fast aller Stilepochen, von der Renaissance- über die Barockmusik bis zur klassischen und zeitgenössischen Musik, weiter Volkslieder und Folklore, Choräle, modernes Liedgut, Evergreens und Ragtimes.
Die Bläser werden von uns ausgebildet, die Instrumente werden kostenlos zur Verfügung gestellt, dafür fallen dann pro Woche 5.-- Euro Instrumentengeld an.
Ein wichtiger Zweck ist auch das Durchführen gemeinsamer Ausflüge und Freizeiten und geselliges Beisammensein. Wir waren gemeinsam zu Konzerten in St. Moritz (Schweiz) und in Montan und Neumarkt (Italien), wo wir Gottesdienste mitgestaltet haben. Im Rahmen unserer Partnerschaft mit Ludlow (England) gaben wir 1991, 1994, 1998, 2002 Konzerte in mehreren Gemeinden Westenglands (Herefordshire, Shropshire).
Ein- bis zweimal im Jahr führen wir ein Konzert auf.
Zusammen mit Herrn Schiffel haben wir eine Musik-Kassette veröffentlicht mit dem Titel "Musik in Paul-Gerhardt"
Inzwischen haben wir 5 CDs angefertigt, jeweils ein Livemitschnitt unserer Konzerte in England und der Konzerte in der Paul-Gerhardt-Kirche und eine Weihnachts-CD. Sie können jeweils zu einem Preis von 5 € erworben werden.
Wir spielen in der Gemeinde als auch übergemeindlich bei Gottesdiensten, Jubiläen, Feiern, bei Hochzeiten, Sommerfesten, Gottesdiensten im Grünen, in Altenheimen usw. Ebenso haben wir gute Kontakte zu verschiedenen katholischen Gemeinden, besonders zur Nachbargemeinde Heiligste Dreifaltigkeit, wo wir ca. 35 Jahre die Christvesper und ca. 15 Jahren den Gottesdienst zum 1. Weihnachtstag mitgestaltet haben, nicht zu vergessen die Silvesterparty im Seniorenheim St. Josef.

Zusätzliche Informationen

Die momentane Mannschaftsaufstellung ist:
Beckham Robert, Trompete
* Dr. Beckstein Martin, Trompete
Burgermeister Axel, Trompete
* Ditze Patrick, Trompete
Dreykorn Daniel, Trompete
Eisen Klaus, Trompete
Erler Klaus, Posaune
Gittel Bernd, Posaune, Tuba, Trompete
Gittel Martin, Trompete
Gittel Otto, Trompete
Kavuza Sarah, Posaune
Kentsch Günter, Tuba
* Dr. Kentsch Jörg, Posaune
Ohlsen Kai-Frieder, Posaune
Rabenstein Rolf, Posaune
Sapper Siegfried, Trompete
Tesmer Hermann, Trompete

Über Neuzugänge ob Trompete, Flügelhorn, Posaune, Tuba oder Horn würden wir uns sehr freuen, nachdem die mit

* gekennzeichneten Bläser nur sporadisch mitspielen können. Momentan werden dringend Bläser des tiefen Blechs gesucht.

 

Paul-Gerhardt-Saal
Glogauer Straße 23
90473 Nürnberg
gegenüber U-Bahn-Station Gemeinschaftshaus (U1)

 

Internetadresse (eigene Infos im Internet): http://www.pg-brass.de

 

Ansprechpartner

Otto Gittel
otto.gittel@web.de
Tel.: 0911/8938524
Fax: 0911/8938526
Handy: 0171/7560566

nach oben

 

Kantorei

Jeden Dienstag um 19.45 – 21.45 (jedoch nicht in den Ferien) im Paul-Gerhardt-Saal

Einer der erhabensten Zwecke der Tonkunst ist die Ausbreitung der Religion und die Beförderung und Erbauung unsterblicher Seelen.” Carl Philipp Emanuel Bach

50 Jahre Paul-Gerhardt-Kirche: die Musik war von Anfang an dabei. Schon vor dem Bau der heutigen Kirche war ein Kirchenchor und ein Blechbläserensemble gegründet worden. Unter großen MüheJeden Dienstag um 19.45 – 21.45 (jedoch nicht in den Ferien) im Paul-Gerhardt-Saal

Einer der erhabensten Zwecke der Tonkunst ist die Ausbreitung der Religion und die Beförderung und Erbauung unsterblicher Seelen.” Carl Philipp Emanuel Bach

50 Jahre Paul-Gerhardt-Kirche: die Musik war von Anfang an dabei. Schon vor dem Bau der heutigen Kirche war ein Kirchenchor und ein Blechbläserensemble gegründet worden. Unter großen Mühen fanden sich Menschen zusammen, die in der Nachkriegszeit miteinander musizieren wollten, sich damit Halt gaben und Gemeinschaft fanden.

50 Jahre wurden geprägt von hunderten Menschen, die sich in den unterschiedlichsten Gruppen zusammenfanden und bis heute ehrenamtlich engagieren. Der schon erwähnte Chor, die heutige Kantorei Langwasser ist dabei das größte Ensemble, gefolgt von Paul-Gerhardt-Brass, dem Gospelchor Blue Notes, dem Kammerorchester der Paul-Gerhardt-Kirche sowie einigen Blockflötengruppen. Zur Zeit sind in unserer Gemeinde etwa 100 Personen im Alter von 13 bis über 90 Jahren musikalisch aktiv! Kirchenmusik hat also Menschen allen Alters etwas zu bieten.

Die Mitwirkung in einem Ensemble bedeutet regelmäßige, intensive aber meist vergnügliche Proben, gemeinsame Ausflüge, Auftritte und Konzerte sowie Einbindung in eine Gemeinschaft - für zahlreiche Menschen den Lichtblick der Woche. Sie ist aber auch mit Aufwand verbunden: Ein Kantoreimitglied bringt etwa 100 Stunden ehrenamtliche Tätigkeit pro Jahr für die Gemeinde auf. Doch aller Aufwand ist in dem Moment vergessen, in dem man gemeinsam solch herrliche Werke zum Klingen bringt. Denken wir nur an das komplette Weihnachtsoratorium von Bach und Saint-Saens, das Requiem von Karl Jenkins, Elias und den Lobgesang von Mendelssohn, Filmmusik und alte Schlager oder Instrumentalkonzerte für Klarinette, Schlagzeug, Cello, Blockflöte, Gospels und Vieles, Vieles mehr…

Kirchenmusik prägt die Außenwirkung der Kirche in hohem Maße und dient der Verkündigung, wie schon Martin Luther wusste: In ”Vom Himmel hoch, da komm ich her” singt der Engel: ”…ich bring euch gute neue Mär; der guten Mär bring ich so viel, davon ich singen und sagen will.” (EG 24,1). ). Dies zeigte sich in den letzten Jahren in vielen Konzerten sowohl durch den zahlreichen Besuch von Gemeindemitgliedern wie auch von Menschen, die nicht der Paul-Gerhardt-Kirche angehören.

Ein solches Spektrum der musica sacra hat nur durch die Anstellung eines hauptamtlichen Kirchenmusikers wachsen können. Diese Aufgabe liegt seit 20 Jahren in den bewährten Händen (und Füßen) des Dekanatskantors Martin Schiffel, der Chor und Orchester leitet sowie All- und Festtag mit Orgelmusik bereichert.

50 Jahre Musik in der Paul-Gerhardt-Kirche: Freuen wir uns über das intensive und unermüdliche gemeinsame Engagement vieler Menschen. Seien wir dankbar, dass diese mithelfen, Gottesdienste festlich zu gestalten und durch Konzerte immer wieder auch kirchenferne Menschen in die Kirche locken. Helfen wir mit, dass das größte und stabilste Netz unseres Gemeindelebens auch in den nächsten Jahrzehnten bestehen und weiter wachsen kann.

Cornelia Schiffel

website: www.kantorei-langwasser.de

 

Kammerorchester

Jeden Mittwoch 18 – 19.30 Uhr (jedoch nicht in den Ferien) im Paul-Gerhardt-Saal

Kontakt: Kantor Martin Schiffel

nach oben

Kinderchor Langwasser (aller vier Gemeinden)

Jeden Freitag von 18 - 19.15 Uhr im großen Saal des Gemeindehauses der Paul-Gerhardt-Kirche

Du bist mindestens 6 Jahre alt (oder älter) und hast Lust mit anderen Kindern zu singen? Dann bist du bei uns im Kinderchor Langwasser genau richtig!

Kinderchor
 freitags von 18 – 19.15 Uhr

Chorprobe jeden Freitag, nicht in den Ferien, von 18 bis 19.15 Uhr im großen Saal des Gemeindehauses der Paul-Gerhardt- Kirche, Glogauer Str. 23, 90473 Nürnberg, gegenüber dem Frankencenter, für Kinder von 6 bis 10 Jahren. Durch unser Singen sollen Kinder Freude erfahren.

  • U Bahn- Haltestelle Gemeinschaftshaus, Ausgang Nord
  • Die Teilnahme ist kostenlos
  • Anmeldung über das gemeinsame Büro der Langwassergemeinden Tel. 0911 80 30 44
  • Geleitet wird der Chor von der Musiklehrerin Tamara Bergmann

nach oben

Gospelchor “Blues Notes Choir”

Jeden Mittwoch 20 Uhr (jedoch nicht in den Ferien) im Paul-Gerhardt-Saal

Der Gospelchor Blue Notes Choir tritt unter neuer Leitung von Sabrina Förner auf.
Wir bieten Ihnen ein a- cappella gesungenes Programm aus modernen American Gospels, Spirituals und afrikanischen Liedern, das zum Mitklatschen, Mitsingen und Mittanzen einlädt. Die tiefe Religiosität dieser Lieder wird dabei auch ohne genaue Kenntnis der Texte fühlbar.
Wir haben uns ganz der schwarzen Musik verschrieben und singen nun nach vielen Jahren, in denen wir uns stark von Soul und Funk beeinflussten Gospels gewidmet haben, hauptsächlich a-capella-Lieder. Wir legen deshalb viel Wert auf die Gestaltung der Lieder in Hinblick auf Intonation, Dynamik, Harmonik und Rhythmik.
Bei Gospel fasziniert uns die Lebendigkeit dieser Musik, die Stilelemente aus traditioneller und aktueller schwarzer Musik aufgreift.

Kontakt: Peter Ludwig

Website: www.bluenoteschoir.de

nach oben

Ökumenischer Flötenkreis

Dienstag um 18 Uhr im Pfarrsaal Heiligste Dreifaltigkeit, Giesbertsstraße 65

Vor 20 Jahren legte Herr Pfarrer Harrer den Grundstein für unseren Flötenkreis, der sich seitdem jeden Dienstagabend im Pfarrsaal Hl. Dreifaltigkeit trifft. Unsere ökumenische Flötengruppe besteht aus Frauen verschiedener Pfarrgemeinden.

In der Vergangenheit gestalteten wir unter anderem Gottesdienste, Andachten, kleine Konzerte und spielten am Weltgebetstag und zur jährlich stattfindenden Bibelwoche. 

Die Musik hat uns über die Jahre zusammengeschweißt und macht uns nach wie vor viel Freude - egal ob auf der Sopran-, Alt-, Tenor- oder Bassflöte.

Kontakt: Ingrid Eisenried, Gudrun Raab

nach oben
 

[Home] [Kooperation] [Paul-Gerhardt] [Passion] [Bonhoeffer] [Niemöller] [Nachlese] [Sitemap] [Links] [Impressum]